Regionalmarketing

Regionalmarketing im Münsterland und Ruhrgebiet

Marketing Münster

Als Unternehmerin oder Unternehmer wünschen wir unsere „Marke“ möglichst schnell und wirtschaftlich erfolgreich auf den Markt zu bringen. Wir haben alles dafür getan: Webmarketing, Flyer, Messebesuche, Plakate, Zeitungsanzeigen. Aber was ist, wenn wir schon nach wenigen Monaten feststellen: Der „Kundenstrom“ bleibt aus, und Aufträge werden nur spärlich erteilt? Was könnten die Ursachen sein?

1. Speed-Dating: das eigene Unternehmen im Marketing Münster darstellen

Regionalmarketing: Das ist Karl
Quelle: www.pinterest.com

Ob bei der persönlichen Darstellung Ihrer Person oder Unternehmens, Webseite, Visitenkarte, Flyer oder Kundenstopper: die ersten 2 Minuten entscheiden, ob Sie für Ihren Kunden interessant sind.
Dabei spielt die emotionale Kundenansprache eine bedeutende Rolle: denn nur Ihr Hippocampus erlaubt ungewöhnlichen Bildern (Emotionen) den Zutritt ins Bewusstsein.

Hier ein kurzer Leitfaden für ein 2-Minuten-Speed-Dating:

Marketing-Speed-Dating

2. einfache Botschaften beim Marketing Münster

Ihre Kunden wollen keine Viertel-Zoll-Bohrer mit Zentrierspitze , Doppelschneide, brüniert mit aufgelöteten Hartmetallsplittern:

Ihre Kunden wollen einfach saubere Löcher bohren!

2.1. Beispiel Kundentoilette

Wir konzentrieren uns häufig auf unsere Beratungs- oder Verkaufsräume. Dort ist alles gepflegt und aufgeräumt. Und wie steht es mit Ihrer „Toilettenkultur“? Kann ich mich an diesem intimen und sehr persönlichen Örtchen wohlfühlen? Hier ein Beispiel für eine Kundentoilette in einem Bauernkaffee.

Regionalmarketing-Toilette

Entscheiden Sie selbst, ob Sie eine solche Atmosphäre schnell vergessen würden! Werbebotschaft: Achtsamkeit

Waschtisch-Recordo-Luedinghausen

Waschtisch: Wein- und Kulturhaus Ricordo in Lüdinghausen

Marketing Münster: Bushaltestelle kaufen

Regionalmarketing- Bushaltestelle

Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Busunternehmen, ob Sie eine Bushaltestelle kaufen können. Jeder Verkehrsbus, der an dieser Straße entlang fährt nennt Ihren Namen. Im Internet sind Sie gleich 1000 mal und mehr in zahlreichen Busplänen vertreten. Und einen kleinen kostenlosen Pressebericht gibt es auch gleich dabei!

 

 

 

 

Marketing Münster: Hinweisschild

Regionalmaketing-Hinweisschild

Dieses Hinweisschild an einer viel befahrenen Bundesstraße: Wiedererkennungswert, Öffentlichkeit

Bitte erkundigen Sie sich vor dem Aufstellen bei der zuständigen Straßenbehörde (Genehmigungsverfahren erforderlich!)

Marketing Münster: kostenlose Rundfunk oder Zeitungsartikel

  • Analysieren Sie die Zuhörer/ Leser Ihres regionalen Rundfunksenders/ Ihrer Regionalzeitung (Bedürfnisse, Altersgruppe, Themen)
  • Beginnen Sie zunächst mit guten kurzen Artikeln (wenn möglich mit Bild) und schicken dies Ihrer örtlichen Tageszeitung (ideal während der Sommermonate) zu.
  • Machen Sie keine Eigenwerbung, sondern berichten Interessantes für den Leser-/Zuhörerkreis.
  • Nicht aufgeben: irgendwann sind Sie in einer Liste und werden von den Journalisten selbst angerufen!

hier einige Beispiele:

Mobbing, Team, Konflikte am Arbeitsplatz (Radio Kiepenkerl)

Presseartikel: Tipps zum Traumberuf

Regionalmarketing-Zeitungsartikel

Marketing Münster: emotionale Ansprache

Vorträge, Interviews, Workshops

Regionalmarketing-emotionale-Ansprache

Hier können Sie Ihre Kunden persönlich kennenlernen. Bitte denken Sie an sich selbst und erholen sich genügend nach solchen Veranstaltungen!

Marketing Münster: emotionale Ansprache Ladenfenster

Marketing-Schaufenster-3

Vor diesem Schaufenster stehen auch die Eltern, Oma und Opa: stolz präsentieren die „Kleinen“ Ihr Kunstwerk. Hier wird nicht nur „beworben“, sondern den Kindern einen öffentlichen Raum gegeben, um deren Kunstwerke auszustellen. Vielleicht können wir hier schon zukünftige berühmte Künsterlinnen und Künstler betrachten? (Quelle: mit freundlicher Genehmigung der Markt-Apotheke Lüdinghausen)

Workshop: Regionalmarketing im Münsterland und Ruhrgebiet

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Regionalmarketing-Gruenderwoche

Eine Fortsetzung des erfolgreichen Workshops (25 Teilnehmer und Teilnehmerinnen) am 18.11.14 bei der Wirtschaftsförderung Dülmen wird es auch in Lüdinghausen geben: Im Anschluss an einen Kurzvortrag über emotionale Kundenansprache und Erledigungsblockaden werden in Kleingruppen und im Plenum praktische Tipps für das Münsterland und das Ruhrgebiet erarbeitet. Bei Interesse bitte melden!